NATURSCHUTZJUGEND (NAJU)

 

Auch in Dußlingen gibt es seit kurzer Zeit eine Jugendgruppe des NABU. 

 

Die NAJU-Gruppe trifft sich einmal im Monat, um gemeinsam die Natur kennen zu lernen und zu erforschen.

 

Wenn Du zwischen 6 und 13 Jahren alt bist und gerne mitmachen möchtest, dann melde Dich doch per E-mail bei uns!

Und wenn Du schon älter bist und Lust hättest, bei der Leitung einer Jugendgruppe mitzuwirken, dann melde Dich auch!

 

Unsere E-mail lautet: NAJU-Dusslingen@web.de

 

Wir freuen uns auf Dich!

 

> mehr

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature".

 

 

Auf der Suche nach Insekten

Am 13. Juli 2019 hat sich die NAJU-Gruppe zum zweiten Mal getroffen. 

Um uns für den Fang von kleinen Insekten besser auszurüsten, haben wir als erstes Exhaustoren, handliche Absaugapparaturen, gebastelt. Neun Kinder haben gesägt, gebohrt, gebaut und getestet, so dass wir uns voller Tatendrang am Männerbad auf Insektenfang gemacht haben.

Neben kleinen Spinnen und Ameisen sind uns auch Larven und kleine Käfer in die Exhaustoren gegangen. Wir sind gespannt, was uns die Kinder beim nächsten Treffen über ihre Jagderfolge berichten werden.

Das nächste Treffen wird im September sein und wer interessiert ist, darf sich unter NAJU-Dusslingen@web.de bei uns melden und erfährt dann mehr über die Gruppe und die nächsten Termine.

 

 

Apfelmus bei NAJU

Am Samstag, den 12.10. 2019 hat sich wieder die NABU-Jugend, kurz NAJU getroffen. Das Thema waren diesmal Äpfel. Wir haben uns am Schulzentrum Höhnisch getroffen, um Äpfel von den dortigen Bäumen zu pflücken und daraus Apfelmus zu machen. 11 Kinder haben mit großer Begeisterung Äpfel gesammelt, gepflückt und die Beute in eine bereitgestellte Küche gebracht. Dort wurde fleißig gewaschen, geschält, entkernt und geschnitten, so dass wir am Ende zwei große Töpfe leckeren Apfelmuses hatten. Mit Vanille, Zimt und ein wenig Zucker haben wir das ganze verfeinert und so konnte jedes Kind zwei Gläser Apfelmus mit nach Hause nehmen.
Während das Apfelmus gekocht wurde, dürften sich die Kinder einen Film darüber ansehen, wie aus der Blüte ein Apfel wird. 

Etwas für den Bauch und etwas für den Kopf, so sollte es immer sein.